Veröffentlicht am 11. Mai 2021 von RKP

Für die Ruhrgebietskonferenz Pflege plant die Bundesregierung eine halbgare Pflegereform zu Lasten Dritter

„Systemwechsel auf die lange Bank geschoben!“

Seit Anfang letzter Woche liegt der Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung auf dem Tisch. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn reagiert damit auf die wiederholte Aufforderung, noch in dieser Legislaturperiode eine Pflegereform auf den Weg zu bringen. „Der jetzt vorgelegte Entwurf ist enttäuschend. Was Jens Spahn da vorschlägt ist eine halbgare Pflegereform zu Lasten Dritter“, bewertet Thomas Eisenreich, einer der Sprecher der Ruhrgebietskonferenz-Pflege den jetzt veröffentlichten Gesetzentwurf.

Pflegexit?

Benchmark-Studie zum Thema Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme

Veröffentlicht am 28. April 2021 von RKP

Schon länger steht die Frage an der Tafel, wie die Pflegebranche ihre Mitarbeitergewinnung in modernen Zeiten neu ausrichten muss. Die Pandemie hat den Pflegeberuf nicht unbedingt attraktiver gemacht, auch wenn die Ausbildungszugänge gerade eine andere Sprache sprechen mögen. Die Studie der KCR GmbH setzt speziell bei den ‘Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programmen’ an.

Eine Banane erobert die (Pflege)Welt

Veröffentlicht am 18. April 2021 von RKP

Nicht alles ist derzeit Banane. Oder vielleicht doch? Jedenfalls vermittelt diese Banane Hoffnung: Die Impfbanane des Streetartkünstlers Thomas Baumgärtel symbolisiert den Widerstand gegen COVID-19 in Pflegeeinrichtungen und dokumentiert den Fortschritt der Impfkampagne dort. Roland Weigel hat sie für die Ruhrgebietskonferenz in die Pflege geholt, wo sie nun nach und nach zu finden ist. Hier eine kleine Chronik in loser Folge.

Belastung im Pflegealltag: Welches Entlastungspotenzial birgt die Digitalisierung?

Innovationsworkshop am Donnerstag, 22. April 2021, Zoom-Konferenz, 14:00 – 17:00 Uhr

Veröffentlicht am 12. April 2021 von RKP

Eine Chance, welche durch die Veränderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen auftreten soll, ist die Entlastung der Beschäftigten. Diese kann sowohl physisch als auch psychischer Natur sein. Eine intensive Auseinandersetzung mit den Angeboten ist für Einrichtungen und deren Beschäftigte aber zeitintensiv und kostspielig …