Veröffentlicht am 20. September 2021 von RKP

„Letzte Bundesregierung, die den drohenden Pflegenotstand noch aufhalten kann!“

Arbeitgeber aus der Pflege rufen zur Stimmabgabe für die Pflege auf

Weil das „Thema Pflege“ im Bundestagswahlkampf überhaupt keine Rolle spielt, haben Pflegearbeitgeber aus dem Ruhrgebiet jetzt einen eigenen Wahlaufruf gestartet …

„Demografischer Wandel so herausfordernd wie der Klimawandel“

Digitale Diskussion am 10. September 2021 mit Fachpolitiker*innen zur Zukunft der Pflege nach der Wahl

Veröffentlicht am 13. September 2021 von RKP

In der Coronakrise hat das ganze Land über die Bedeutung und „Systemrelevanz“ der Pflege für unser Land diskutiert. Versprechungen wurden gemacht und Hoffnungen auf eine grundlegende Neuausrichtung der Pflegepolitik geweckt. Jetzt – drei Wochen vor den richtungsweisenden Bundestagswahlen – ist das Thema „Pflege“ fast vollständig aus der politischen Diskussion verschwunden.

Pflege mit geringer Relevanz in öffentlichen Wahl-Debatten!?

Die Ruhrgebietskonferenz-Pflege macht jedenfalls Schluss damit

Veröffentlicht am 10. September 2021 von RKP

Deshalb erscheinen nun auf unseren Medienkanälen in loser Folge kurze „Wahlspots“:

„Die AOK-Studie kaschiert Politikversagen in Berlin und Düsseldorf!“

Ruhrgebietskonferenz-Pflege wehrt sich gegen einseitige Schuldzuweisungen

Veröffentlicht am 2. Juli 2021 von RKP

Die Arbeitgeber der Ruhrgebietskonferenz-Pflege wehren sich massiv gegen die pauschalen und einseitigen Vorwürfe von AOK und Patientenschützern. In einer gerade veröffentlichten Studie werden Zahlen zur Sterblichkeit in stationären Pflegeeinrichtungen während der Pandemie benannt. Anhand dieser – laut Studie – gestiegenen Zahlen werden nun in der Presse zum einen mangelnde Hygienekonzepte sowie eine mangelnde Impfbereitschaft der Mitarbeitenden kritisiert.