Blog der Ruhrgebietskonferenz Pflege

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: „Pflege muss auch an sich glauben!“

Live im Web am 21. September 2020; exklusiv mit und für Netzwerkpartner der Ruhrgebietskonferenz Pflege.

Veröffentlicht am 23. September 2020 von trisse

Im „Talk am Förderturm“ der Ruhrgebietskonferenz-Pflege unter dem Motto „Blick zurück nach vorn“ fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn von der Pflege mehr Selbstbewusstsein. In Berlin ist man offensichtlich der Meinung, dass die Alten- und Krankenpflege in der Corona-Krise einen guten Job gemacht hat und darauf auch stolz sein kann. „Jetzt ist es an der Zeit, an den Dingen weiterzuarbeiten, die wir vor der Covid-19-Pandemie auf den Weg gebracht haben“ unterstreicht Jens Spahn den Reformwillen der Bundesregierung.

Digitales Lernen in der Altenpflege

Innovations-web-workshop der Ruhrgebietskonferenz Pflege und des IAT am 24. September 2020 - Teilnahme kostenfrei

Veröffentlicht am 8. September 2020 von trisse

Diskutieren Sie mit uns unter dem Motto “Digitales Lernen in der Altenpflege: Interessen und Bedarfe vergleichen, Kooperationen knüpfen!

CDU-Landratskandidat lädt Medizin-Firmen zur Ansiedlung im Vest ein

Veröffentlicht am 31. August 2020 von Redaktion

Schutzausrüstung, Desinfektionsmittel und Medikamente müssen in Krisenzeiten verfügbar sein: CDU-Landratskandidat Bodo Klimpel fordert eine Integration der Pflege in die Wirtschaftsförderung

Grüner OB-Kandidat: Ruhrgebiet ist das ideale Labor für Digitalisierung der Pflege

Veröffentlicht am 18. August 2020 von Redaktion

Im Vodcast „Wahlen im Wirrgebiet“ fordert der Pflege-Experte Mehrdad Mostafizadeh (Essen) neue Wege im Umgang mit Corona: „Wenn in Essen jemand von der Grundlinie abweicht, kommt gleich der Knüppel raus“

OB-Kandidatin Karin Welge fordert Reform der Pflegeversicherung

Veröffentlicht am 11. August 2020 von Redaktion

Vodcast „Wahlen im Wirrgebiet“: Auftakt mit Gelsenkirchener Stadtdirektorin – SPD-Politikerin gesteht: „Thema Pflege ist im Wahlprogramm etwas zu kurz gekommen“

„Wumms-Paket“ ignoriert die Pflege

Wo, bitte, bleibt die Systemrelevanz? 130-Milliarden-Konjunkturprogramm der Bundesregierung hat keinen Cent für Pflege übrig – Ruhrgebietskonferenz Pflege fordert Pflege-Gipfel bei der Kanzlerin

Veröffentlicht am 19. Juni 2020 von Redaktion

Mit 130 Milliarden Euro will die Bundesregierung die Wirtschaft aus der Corona-Krise retten, doch für die Altenpflege hat das „Wumms-Paket“ aus dem Scholz-Ministerium keinen Cent übrig. „Das Papier umfasst zwölf Seiten zu 57 Themen, darauf steht das Wort Pflege kein einziges Mal“, sagt Ulrich Christofczik, Sprecher der Ruhrgebietskonferenz Pflege und Vorstandsmitglied des Ev. Christophorus-Werkes in Duisburg im aktuellen Vodcast „Neues aus dem Wirrgebiet“

Pflege ist systemrelevant?! Und nun?

1. Web-Konferenz zur Coronakrise und den (nicht nur finanziellen) Folgen

Veröffentlicht am 20. Mai 2020 von Redaktion

Die Coronakrise hat das ganze Land grundlegend verändert und zu einer Neubewertung vieler Branchen sowie ihrer Beschäftigten geführt. Es ist immer wieder die Rede von systemrelevanten Berufen, die mehr wertgeschätzt und aufgewertet werden müssen. Die Pflege wird dabei fast immer an erster Stelle genannt. Nach einem Vierteljahr im Ausnahmezustand will die Ruhrgebietskonferenz Pflege in Kooperation mit dem Diözesancaritasverband Essen und dem Institut Arbeit und Technik Gelsenkirchen eine (Zwischen-)Bilanz ziehen.

Gefährlicher Schnellschuss

„Keine Zeit zur Vorbereitung“: Ruhrgebietskonferenz Pflege kritisiert das Ende des Besuchsverbotes in Alten- und Pflegeheimen ab Muttertag, 10. Mai

Veröffentlicht am 8. Mai 2020 von Redaktion

Große Wiedersehensfreude bei den Angehörigen, Riesenfrust in der Pflege: Die Aufhebung des Besuchsverbotes in Alten- und Pflegeheimen des Landes NRW stößt auf scharfe Kritik der Ruhrgebietskonferenz Pflege.

„Unsere Aufgabe ist es, kritische Punkte anzusprechen“

ARD-Intendant Tom Buhrow antwortet auf "Offenen Brief" der Ruhrgebietskonferenz Pflege - Einladung zur Weiterführung des Dialogs im "Talk am Förderturm"

Veröffentlicht am 4. Mai 2020 von Redaktion

Am 3. April formulierten die Gesellschafter der Ruhrgebietskonferenz Pflege unter dem Titel “ARD denunziert die Altenpflege” einen “Offenen Brief” an den ARD-Intendanten Tom Buhrow. Am 30. April erreichte uns eine detaillierte und wertschätzende Antwort des ARD-Intendanten. Den so begonnenen Dialog möchten wir gern weiterführen und haben Tom Buhrow zum nächsten “Talk am Förderturm” eingeladen, sobald ein Termin wieder möglich ist. Das Antwortschreiben möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

Geld allein kann’s nicht sein

Veröffentlicht am 30. April 2020 von Redaktion

Geld allein kann’s nicht sein Ruhrgebietskonferenz Pflege zum „Tag der Arbeit“: Die Pflege braucht keine populistischen Einmal-Zahlungen, sondern faire Arbeitsbedingungen und Digitalisierung

"Ungenauigkeiten und Halbwahrheiten"

Stellungnahme des SWR zum "Offenen Brief" an den ARD-Intendanten Tom Buhrow

Veröffentlicht am 21. April 2020 von Redaktion

Am 3. April formulierten die Gesellschafter der Ruhrgebietskonferenz Pflege unter dem Titel “ARD denunziert die Altenpflege” einen “Offenen Brief” an den ARD-Intendanten Tom Buhrow. Jetzt erreichte uns dazu eine Stellungnahme von Gottlob Schober, Redakteur und Chef vom Dienst, ARD / SWR, Südwestrundfunk, HA Chefredaktion, Content, Abt. Inland / REPORT MAINZ. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

Skandale statt Information: ARD denunziert Altenpflege

Veröffentlicht am 3. April 2020 von Redaktion

Gute Nachrichten uninteressant? In einem „Offenen Brief“ an die ARD kritisiert Ruhrgebietskonferenz Pflege einseitig negative Berichterstattung im Ersten

Ohne einheitliche Quarantäne-Regeln droht Pflegeanbietern der Kollaps

Veröffentlicht am 27. März 2020 von Redaktion

Umfrage ergab: Fast jedes Gesundheitsamt im Revier entschei-det anders: Ruhrgebietskonferenz Pflege fordert landesweite Vorgaben für den Umgang mit Pflegekräften unter Corona-Verdacht und schnelle Tests für Beschäftigte

„Für 14 Tage reicht es noch“

Veröffentlicht am 16. März 2020 von Redaktion

In der Altenpflege werden die Hilfsmittel knapp – Ruhrgebietskonferenz Pflege fordert verlässliche Lieferketten für Schutzkleidung und Desinfektionsmittel

Personalnot in der Pflege wird sich nicht mehr ändern

Veröffentlicht am 11. Februar 2020 von Redaktion

NRW-Pflegeminister plädiert vor der Ruhrgebietskonferenz Pflege für eine Ausbildungsplatzgarantie in der Pflege, eine bessere Willkommenskultur und den Ausbau der einjährigen Ausbildung von Pflegeassistenten

Schluss mit dem Prämienwahnsinn!

Veröffentlicht am 5. Februar 2020 von Redaktion

10.000 Euro Vermittlungsprämie für Pflegefachpersonal? Ruhrgebietskonferenz Pflege warnt vor „Turbokapitalismus“ –  Arbeitgeberinitiative schlägt Unternehmen vor, lieber Geld für soziale Zwecke zu spenden – Minister kommt zu Besuch

Pflege sagt Ja zur Digitalisierung

Veröffentlicht am 20. Januar 2020 von Redaktion

Fachtag am 22. Januar fordert: Digitale Lösungen müssen konkreten Nutzen für Fachkräftegewinnung und -entwicklung bringen und die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern – Jetzt mit allen Vorträgen zum Download!

Digitale Strategien für die Altenpflege im Revier: Was ist sinnvoll? Was wird gebraucht?

Innovations- und Informationsforum mit IAT und DAK-Gesundheit regionales Informations- und Innovationsforum am 22. Januar - Teilnahme kostenfrei

Veröffentlicht am 2. Dezember 2019 von Redaktion

Die Pflege sagt Ja zur Digitalisierung, wenn sie richtig geplant und gemacht wird. Wir brauchen Digitalisierung, die der Pflege nützt. Es muss Schluss sein mit Insellösungen und ständig neuen Produkten. Wir brauchen digitale Lösungen, die unsere Mitarbeitenden entlasten, Kommunikation unterstützen, Lernen erleichtern, Vernetzung ermöglichen und Schnittstellen abbauen. Mit diesem Innovations- und Informationsforum wollen wir den Dialog eröffnen und vertiefen.

NRW-Landesregierung schließt ambulante Pflege von neuem Förderprojekt aus

Veröffentlicht am 24. September 2019 von Redaktion

Vergessen, übersehen, ignoriert? Ruhrgebietskonferenz Pflege wirft NRW-Pflegeminister Bevorzugung stationärer Einrichtungen vor

Crowdfunding für gute Pflege

Veröffentlicht am 30. August 2019 von Redaktion

Ruhrgebietskonferenz Pflege macht ab 1. September als unabhängige Netzwerkagentur weiter – 20 Träger finanzieren Arbeitsprogramm aus eigener Kraft: „Es geht auch anders“

Pflege und Gesundheit sind die Gewinnerbranchen im Revier

Veröffentlicht am 24. April 2019 von Redaktion

Kickoff-Kongress der „Ruhrgebietskonferenz Pflege“ zeigt, was Pflege im Ruhrgebiet heute schon kann – BAGSO-Chef Müntefering sagt Unterstützung zu

Ruhrgebietskonferenz Pflege: Warum wir sie jetzt so dringend brauchen...

Veröffentlicht am 24. April 2019 von Redaktion

Wer, was, warum, mit welchem Ziel: die sieben wichtigsten Fragen an die Sprecher*innen und Koordinator*innen der neuen Ruhrgebietskonferenz Pflege

Wir können das!

Veröffentlicht am 18. Februar 2019 von Redaktion

Erfolgreiche Kickoff-Konferenz am 11. April im Wissenschaftspark Gelsenkirchen: Pflege und Betreuung im Ruhrgebiet – leistungsstark, verlässlich und überraschend neu

Best Practice: Professionell handeln in Gewaltsituationen in der Pflege

Veröffentlicht am 17. Februar 2019 von Redaktion

Städtische Seniorenheime Dortmund (SHDO) vielfach ausgezeichnet für Seminarkonzept, das effektiv zur Vorbeugung und Verminderung von Gewalt beiträgt und Lebens- und Arbeitsqualität in Pflegeheimen fördert

Best Practice: Quartierszentrum Mülheim-Heißen

Veröffentlicht am 7. Februar 2019 von Redaktion

„Pflege zu Hause Behmenburg“: dauerhafte Sicherstellung qualitativ hochwertiger, wohnortnaher Gesundheitsversorgung und Pflege für alle Menschen